EDV-Vernetzung



Mehr Zeit für die sprechende Medizin durch Einsatz einer netzinternen Lösung zur EDV-Vernetzung.

Wir gehören zu den wenigen Praxisnetzen in Deutschland, denen es mit viel persönlichem Einsatz gelungen ist, sich mit einer spezifischen EDV-Lösung zu vernetzen. In den letzten Jahren haben unsere Ärzte viel Zeit und Geld investiert, um die Grundlagen für eine zeitgemäße integrierte und vernetzte medizinische Versorgung zu schaffen. Durch die EDV-Vernetzung können alle an Ihrer Behandlung beteiligten Ärzte wichtige und notwendige Behandlungsdaten austauschen, wie beispielsweise Medikamente oder Laborwerte. Das erspart Ihnen Belastungen durch eventuelle Doppeluntersuchungen und die Ärzte haben mehr Zeit für Sie. Außerdem kann gerade im Notfall durch den automatisierten Austausch von Behandlungsdaten viel Zeit gespart werden. Damit der Austausch der Behandlungsdaten stattfinden kann, muss in jeder Praxis, die ein Patient im Rahmen seiner haus- und fachärztlichen Versorgung aufsucht, eine Datenschutzerklärung abgegeben werden.
So kann der Patient selbst bestimmen welche der ihn betreuenden Praxen untereinander Daten austauschen sollen. Die erteilten Datenschutzerklärungen können jederzeit widerrufen werden.


Weitere Informationen zur integrierten/vernetzten Versorgung finden Sie auch:

Was bedeutet integrierte/vernetzte medizinische Versorgung für uns?

Wer kann an der integrierten/vernetzten Versorgung teilnehmen und was ist zu beachten?


Die Antworten finden Sie im Flyer Patienteninformation
Integrierte/Vernetzte Versorgung
  Patienteninformation


   

Netzarztsuche


Fachgebiet:


Nachname:


PLZ:





Kontakt


Münchner Ärzte
Praxisnetz West und Umgebung e.V.
August-Exter-Straße 4
81245 München

Tel.: 089 / 820 797 34
Fax: 089 / 820 797 35
eMail kontakt@muenchner-aerzte.com



Stellenbörse


Aktuell


Impressum | Datenschutz